Mittwoch, 29. Juni 2011

Die fertige Strickjacke

Das Strickjäckchen ist nun fertig und wartet auf den Herbst!

Sommerkleider

Wer auf die Schnelle noch ein Sommerkleid für sich nähen möchte, könnte in der aktuellen Brigitte fündig werden. Dort gibt es diesmal einen Schnittbogen und Anleitungen für sehr unterschiedliche schöne Kleider in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Dienstag, 28. Juni 2011

Hitzefrei

Da die kleine Tochter krank ist (irgendein fiebriger Infekt), kann ich heute nicht zur Arbeit fahren. Die angekündigte Hitze wird uns wohl eher im Haus bleiben lassen. Hitzefrei - Pause. Vielleicht komme ich ja noch dazu die Strickjacke fertigzustellen.

Montag, 27. Juni 2011

Mangold-Kartoffel-Gratin



Mangold steht bei den Kindern nicht sehr hoch im Kurs. Mit dem Mangold-Kartoffel-Gratin habe ich aber mindestens eins von drei Kindern davon überzeugt, dass Mangold auch ganz lecker sein kann. Dafür die rohen Kartoffelscheiben, abwechselnd mit blanchierten Mangoldblättern, rohen klein geschnittenen Mangoldstielen, Creme fraiche, Emmentaler, Salz und Pfeffer in eine Auflaufform schichten und im Backofen gute 50 Minuten schmurgeln lassen. Dazu gab es Lachssteaks von followfish - sehr lecker. Was macht ihr so aus Mangold? Ein paar gute Rezepte / Ideen könnte ich noch gebrauchen! leaf beets with potatoes

Samstag, 25. Juni 2011

Jane Austen - Samstag


Es regnet und nur die Frauen in der Familie sind zu Hause... was gibt es da besseres als Jane Austen-Filme? Zuerst haben wir uns "Stolz und Vorurteil" angesehen. Dann sind wir noch über die BBC-Verfilmung von Sinn und Sinnlichkeit auf arte gestolpert. Und wer gar nicht genug davon bekommen kann, sollte hier mal testen, welche Jane Austen-Figur sie ist.
it's raining outside and only the female family members are at home, so we watch Jane Austen-movies

Schnäppchen bei Wolle + Design

Ihr Lieben! Eben habe ich entdeckt, dass es bei Wolle + Design zur Zeit tolle Wollschnäppchen von Mirasol, Debbie Bliss und Noro gibt. Vielleicht ja schon was für die Winterstrickplanung!

Freitag, 24. Juni 2011

Mütter und Töchter / Mother and Child


Gestern haben wir den beeindruckenden Film "Mütter und Töchter" gesehen. Ein Film, der sich Zeit nimmt, seine Geschichten zu erzählen, Geschichten von großer Trauer und Entäuschung, aber auch Liebe und Hoffnung. Aus dem Kino kommend, war ich vor allem dankbar für meine Kinder und dafür, das großartige Gefühl haben zu dürfen, Mutter zu sein.
a great movie: mother and child,,,,,,

Mittwoch, 22. Juni 2011

wip: Strickendspurt

Schon seit April ist das lila Strickjäckchen on my needles und nun endlich komme ich in die Endspurtphase. Die Wolle ist wirklich wunderschön und sicher ist dies nicht das letzte Projekt damit. Nun überlege ich schon, was mein Sommerstrickprojekt werden könnte.
last rows

Montag, 20. Juni 2011

Wasserfarbenfreude


So einfach und doch immer wieder eine Freude: wenn die kleine Tochter ein Wasserfarbenbild nach dem anderen malt: Häuser, Bäume, Sonnen, Regenbogen, Herzen und Blumen.
such a joy: see my daughter painting

Sonntag, 19. Juni 2011

Wunschlistenbücher

Irgendwo gesehen und interessant gefunden. Hier und da darüber gelesen und schwupp auf den Wunschzettel damit! Demnächst erscheint ein neues Buch von Meg McElwee Growing Up Sew Liberated: Making Handmade Clothes and Projects for Your Creative Child, das sehr interessant klingt:
Schon erschienen und sicher auch toll für alle Näherinnen:
von der wunderbaren Liesl Gibson:

Und für mehr Inspiration beim Kochen mit frischem Gemüse die Bücher von Heidi Swanson: Super Natural Cooking: Five Delicious Ways to Incorporate Whole and Natural Foods into Your Cooking: Five Delicious Ways to Incorporate Whole and Natural Ingredients
und
Super Natural Every Day: Well-loved Recipes from My Natural Foods Kitchen

Jetzt muss nur noch so eine kleine Fee vorbei kommen und mir ein großes Bücherpaket schicken :-)

Euch allen noch einen schönen Sonntag!
books on my wishlist

Freitag, 17. Juni 2011

Durchatmen!

Seit ich angefangen habe, dreimal in der Woche (vormittags) in meinem Beruf als Psychologin zu arbeiten, genieße ich die Tage zu Hause noch viel mehr. Es macht mir großen Spaß, "professionell" tätig zu sein, aber es ist auch anstrengend. Die Gedanken kreisen auch nach der Arbeit oft noch um die Gespräche mit den Patienten und da ich mit Bus und Bahn unterwegs bin, habe ich weniger Zeit für die Arbeit zu Hause. Vielleicht muss ich mich noch besser organisieren? Es gibt nun einfach ein paar vollere Tage, z.B. der Montag und der Donnerstag. Dafür genieße ich wirklich den Mittwoch und den Freitag um so mehr! Stress entsteht ja oft da, wo man ihn sich macht, ist also oft ein Kopfsache. Da muss ich noch etwas an mir arbeiten und einfach öfter mal durchatmen!
take a deep breath

Montag, 13. Juni 2011

Höre nie auf anzufangen!

Wenn nicht die wundervolle Geninne dieses Büchlein illustiert hätte, wäre es mir wohl nicht aufgefallen. Aber so habe ich die lebensklugen Gedichte und Prosatexte in dem kleinen Band Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen sehr gerne gelesen. Es stimmt schon: wir selbst haben nur dieses ein Leben und haben es in der Hand, es zu gestalten und immer wieder neu anzufangen. Das braucht manchmal ganz schön viel Kraft und Mut, aber auch mit kleinen Schritten kann man für sich viel erreichen und oft sind es die kleinen Dinge und Begegnungen, die den Alltag verzaubern. Auch wenn das Büchlein schnell durchgeblättert ist, die Texte und schönen Illustrationen machen es zu einem tollen Geschenk - für sich selbst oder andere.
love this little German book, illustrated by Geninne

Sonntag, 12. Juni 2011

Schöne Pfingsten!

Ist dieses Blau nicht ganz wundervoll? Da die Pfingtrosen schon verblüht sind, ist der Rittersporn nun meine Blume für den Sonntagstisch. Leider muss mein Mann heute arbeiten, daher werde ich mit dem einen oder anderen Kind nachher zu unserem Gemüsefeld fahren. Dort wächst nämlich alles mehr als prächtig und wir müssen etwas Ordnung ins Chaos bringen. Auf dem Feld stehen, die Harke in der Hand, das ist für mich ein wundervolles Gefühl von Freiheit, aber auch eine Verbindung zu meinen Vorfahren, die mir eine tiefe innere Ruhe schenkt. Euch ein wunderschönes Pfingstwochenende und in Gedanken bin ich auch bei Sybille und dem Referendum.
have a nice pentecost

Samstag, 11. Juni 2011

Obatzter

Aus den schwedischen Radieschen ist heute morgen ein leckerer Obatzter geworden. Dazu habe ich Frischkäse mit einem festen Camenbert verrührt und mit Apfelessig, Frühlingszwiebeln, Salz, Pfeffer und Paprika verfeinert. So lecker auf Brot oder Roggenbrötchen!
yummy on top of your bread: cream cheese with radish

Freitag, 10. Juni 2011

Freitagsmusik: Adele


Youtube
Gestern Abend konnten wir im Gymnasium unserer Kinder ein tolles Big Band -Konzet erleben. Unter anderem sang eine Schülerin dort dieses Lied von Adele, was super war! Und Adele ist ja auch toll - so eine Superstimme!

Mittwoch, 8. Juni 2011

Reisetipp: Mosel

Für alle, die sich beispielsweise gerne die Bundesgartenschau in Koblenz anschauen möchten und eine schöne Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe suchen, habe ich einen kleinen Reisetipp. In Moselkern, einem sehr idyllischen Moselort mit Wanderweg zur Burg Eltz und mit der Bahn von Koblenz schnell erreichbar, kann man in einem historischen Moselhaus übernachten. Wer will kann abends durch den Ort schlendern und zum Beispiel hier noch ein schönes Glas Moselwein genießen. Genau das Richtige für eine kleine Auszeit oder Urlaub in Deutschland.
a trip to Germanys most beautiful river Mosel

Montag, 6. Juni 2011

Schloss Rheda

Gestern gab es bei strahlend heißem Sonnenschein einen Ausflug zum Frühling im Park im Schloss Rheda in Rheda-Wiedenbrück. Es gab viele schöne Stände mit edlen Pflanzen, Möbeln und tollen handgefertigten Sachen und auch Einblicke in die Vergangenheit. Der Park und das schöne Schloss sind auf jeden Fall eine Reise wert. 

Samstag, 4. Juni 2011

Erste Ernte


Erste Ernte vom Gemüsefeld: kräftige leckere Radieschen, Salat und Petersilie. Alles wächst und gedeiht wunderbar. Anscheinend genießen die Pflanzen die Sonne!
the first salad from our field

Freitag, 3. Juni 2011

Freitagsmusik: Radiohead

Gestern Abend lief auf arte der Film Happy End mit Hindernissen, eine Tragikkomödie über das Leben und die Liebe und dabei spielte dieser Song von Radiohead eine ganz besondere Rolle. Charlotte Gainsbourg hört die CD in einem Plattenladen und plötzlich steht Johnny Depp neben ihr und hört den gleichen Song. Wie es weitergeht will ich jetzt natürlich nicht verraten. Am 10. Juni um 14:45 Uhr wird der Film nochmal auf arte wiederholt.

Donnerstag, 2. Juni 2011

Juni

Der Juni wird bei mir einiges an Veränderungen mit sich bringen. Da muss ich zuerst immer an Woody Allens Ausspruch aus Hannah und ihre Schwestern denken: "Veränderungen? Ich hasse Veränderungen. Veränderungen sind doch der Tod!" Tatsächlich braucht es bei mir auch recht lange, bis ich mich auf Veränderungen einlasse. Nun werde ich das erste Mal in meinem eigentlichen Beruf arbeiten und bin schon sehr gespannt, wie ich das mit den drei Kindern, Haushalt etc. auf die Reihe bekomme. Von daher passt das Juni-Motto von Bianca glaube ich auch für mich ganz gut.
June will bring lots of changes in my life, I'm starting to work in my profession and I hope I'll manage it with my three kids and all the housework