Freitag, 31. Juli 2009

blau / blue

Das Wetter im Juli war in diesem Jahr sehr wechselhaft. Heiße Tage, starker Regen und Gewitter folgten aufeinander und dazwischen ab und zu dieses wunderbare blau.
blue sky in the evening

Mittwoch, 29. Juli 2009

Mitgebracht / magazines etc

Noch eine allerletzte Bemerkung zu unserem Urlaub ;-) Es ist mir sehr schwer gefallen, nicht allzu sehr den Verlockungen der vielen kleinen Läden, Buchhandlungen und Supermärkte zu verfallen und irgendwie habe ich doch ganz schön viel gekauft. Hier ein süßes T-Shirt für meine Kleine, da eine leckere Marmelade, dort ein Buch und eine Zeitschrift. Besonders toll fand ich, dass es in den Buchhandlungen (da es keine Buchpreisbindung gibt) Rabatte a lá "nimm 3 bezahle 2" gab, auch waren neue Bücher manchmal direkt reduziert.
i loved the huge variety of wonderful small shops, labels and beutiful things i found in Cornwall, here are some examples of the magazines and books i brought home

Neben den Zeitschriften mit vielen wunderschönen Bildern und Tipps für nächste Reisen, möchte ich euch noch zwei Bucherwerbungen zeigen:

ein wunderschönes Strickbuch, an dem ich einfach nicht vorbei gehen konnte:



für alle, die schon mal ein bisschen von Cornwall träumem wollen:

Montag, 27. Juli 2009

Öko / going green


Selten sind mir Begriffe wie eco, green, homemade, local, footprint und andere so oft begegnet wie in Cornwall. Ökologische Landwirtschaft hat hier Tradition (daran ist wohl der Duke of Cornwall - Prinz Charles - nicht ganz unschuldig). Die meistbesuchte Attraktion in Cornwall, das eden project, lenkt außerdem die Aufmerksamkeit auf Themen wie Globalisierung, Welthandel, Rettung des Regenwaldes und Recycling. In riesigen Kuppeln, wächst ein ganzer Regenwald, wo man an verschiedenen Stationen erfahren kann, wie Bananen gezüchtet werden oder woher viele nadere Grundstoffe und Lebensmittel kommen. Tim Smit, der die Lost Gardens of Heligan wieder zum Leben erweckt hat, hat das eden project 2001 aus einem alten Steinbruch erstehen lassen. Allein diese Vision und Realisierung ist unglaublich. Allerdings ist das Ganze nicht ganz unumstritten, da die Gewächshäuser selbst ja auch jede Menge Energie brauchen. Trotzdem finde ich es toll, dass ökologische Themen immer mehr ins Bewusstein der Menschen gelangen.
the eden project in Cornwall points out the importance of a greener life

Samstag, 25. Juli 2009

Jamie

Wer immer noch denkt, die englische Küche sei ungenießbar, der hat sich schon sehr lange nicht mehr die Kochbuchregale der Buchläden angeschaut, denn dort tummeln sich schon seit langem Jamie Oliver, Nigel Slater, Nigella Lawson und viele andere Engländer. Da ich Jamie Olivers erstaunliche Karriere schon seit seinen ersten Fernsehsendungen verfolge, stand für mich fest, dass eine Reise nach Cornwall auch mit einem Besuch in seinem Restaurant fifteen verbunden sein musste. Das ersraunliche am fifteen ist vor allem seine location, denn welches Restaurant bietet schon so einen genialen Ausblick auf das Meer und einen der schönsten Strände Cornwalls? Die Atmosphäre war locker, lässig, freundlich, viele Familien hatten sich zum Lunch dort eingefunden und genossen die überaus köstlichen Gerichte mit viel frischem Fisch und leckerem Gemüse. Ein Besuch, den ich sicher noch lange in Erinnerung behalten werde.
eating at Jamie Olivers "fifteen" in Cornwall

Freitag, 24. Juli 2009

Mein erster Award! / winning an award

Liebe Verena,
ganz herzlichen Dank für den Award!
Ich gebe ihm gerne weiter an Megan aus Lexington / Kentucky,
deren Blog ich schon sehr lange und gerne verfolge,
an Linnea, auf deren Seite ich immer wieder gerne stöbere und
an Doris, die zur Zeit in Schweden ist und uns von dort tolle Bilder schickt!
it is wonderful to win an award and give it to another amazing blog
Dear Megan, this award is for you, just copy the picture and put it on your page, if you want!

Mittwoch, 22. Juli 2009

Gärten in Cornwall / gardens in Cornwall




Da für uns alles neu war und es in Cornwall sehr viel zu sehen gibt, mussten wir eine Auswahl treffen und haben uns bei den mindestens 12 großen (aber eigentlich noch viel mehr) tollen Gärten in Cornwall für zwei entschieden: Lost Gardens of Heligan und das eden project. Die Bilder stammen alle von den lost gardens, einem sehr schönen verwunschenen Areal, in dem man leicht einen ganzen Tag verbringen kann. Der Garten ist ursprünglich über 400 Jahre alt, wurde nach dem zweiten Weltkrieg vernachlässigt und erst in den 1990er Jahren wieder entdeckt und zu neuem Leben erweckt. Es gibt neben einem Dschungel und einem verwunschenen Tag auch einen ganz tollen Gemüsegarten und einen sehr schönen Laden.
our visit at the Lost Gardens of Heligan

Montag, 20. Juli 2009

Geliebtes Cornwall / beloved Cornwall



Noch voller Eindrücke von diesem wunderschönen Fleckchen Erde, muss am Anfang meiner posts über England und unseren Urlaub einfach ein Loblied stehen. Denn unzweifelhaft kommen in Cornwall sehr viele Dinge zusammen: ein gutes Klima, eine unglaublich abwechslungsreiche Landschaft, sehr nette Menschen und das Bewusstsein, etwas besonderes zu sein (die Flagge Cornwalls ist allgegenwärtig). In den nächsten Tagen werde ich zum Thema Gärten, Restaurants, grünes England und Mitbringsel noch weitere posts schreiben. Fürs erste einfach ein paar Eindrücke und ein Hinweis auf unsere empfehlenswerte Unterkunft in Roche/near St. Austell (das Bild mit dem Schornstein).
what a beautiful place, beloved Cornwall

Donnerstag, 2. Juli 2009

Urlaubslektüre 2 / more books

Da wir morgen fahren, mussten nun die letzten Bücher zusammengesucht werden, denn nichts ist schlimmer als im Urlaub zu sein und nichts mehr zu lesen zu haben!
Zu meiner Urlaubslektüre sind daher noch diese zwei Bücher gekommen:

Schriftsteller! von Jessica Durlacher

Die alltägliche Physik des Unglücks von Marisha Pessl

Linnea freut sich auf:

Charlie und Lola: Ich muss jetzt wirklich unbedingt malen. Und basteln auch!

Leander liest vielleicht:

Reality Game von Andreas Schlüter

Tabea freut sich auf:

Cornelia Funkes Die Wilden Hühner und das Leben: Mit Filmbildern

Nun denn, wir freuen uns auf viele Lesestunden und natürlich einen schönen Urlaub!

Euch allen eine tolle Zeit!!!
Bis in zwei Wochen!
more books for the holidays, i'll be back here in about two weeks, have a nice time

Mittwoch, 1. Juli 2009

Ferien! / school's out!


Phhh geschafft, meine beiden Großen waren doch ganz schön froh heute Mittag fürs erste zum letzten Mal aus der Schule zu kommen. Statt Zeugnisgeld oder ähnlichem ist es bei uns in den letzten Jahren zum Ferienanfangsritual geworden, das sie von mir Ferienpakete bekommen. Darin befindet sich meistens ein Sommerpyjama / Sommernachthemd, ein Buch, eine Zeitschrift, ein T-Shirt, ein leeres Heft, was zum rätseln, malen oder spielen. Natürlich hat auch Linnea ein Paket bekommen, sie geht ja auch schon in die Schule, "im Geheimen".
a package full of nice things for the holidays